Aufenthaltsort: Spanien
Rasse: Franz. Bulldoge
Geboren: 26.06.2009
Größe: 33 – 35 cm
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Schutzgebühr: € 330,- plus € 70,- Transportkostenpauschale

Coco wurde von unseren Helfern vor Ort aus schlechter Haltung gerettet, denn sie musste ihr Leben an der Kette verbringen.
Derzeit lebt sie bei einer unserer Helferinnen und sucht dringend ein ruhiges Zuhause.
Coco hat leider manchmal epiletische Anfälle, die aber mit Medikamenten gut eingestellt werden können.

Coco ist geb im Juni 2009 und hat sein Leben lang an einer Kette leben müssen. Alleine ohne weiteren Kontakt. Sein Besitzer kam in unregelmäßigen Abständen vorbei und brachte ihm etwas Futter. Er war unterernährt, voller Flöhe und Zecken um nicht zu sagen er war in einem erbärmlichen Zustand
Er konnte einer lieben Tierschützerin befreit werden und lebt seit dem in einer Pflegestelle in Málaga.
Coco teilt sich da das Bettchen mit weiteren Artgenossen und genießt jegliche Streicheleinheiten, denn er hat eine ganze Menge nach zu holen.
Coco hatte kürzlich zwei epileptische Anfälle die dank medizinischer Versorge schnell unter Kontrolle gebracht werden konnten. Coco erhält seit dem leichte Medikamente und hat keine Anzeichen weiterer Anfälle gezeigt.
Für Coco suchen wir ein liebevolles zu Hause, indem er sein Leben an der Kette schnell vergessen kann.

Unsere Hunde reisen ab einem Alter von 4 Monaten entwurmt, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihre neuen Familien. Sind die Hunde ca. ein Jahr und älter, werden sie zusätzlich kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.