Aufenthaltsort: Spanien
Rasse:
Geboren: September 2018
In der Station seit: Mai 2020

Größe:
Gewicht: 5 Kilo

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Schutzgebühr: € 330,- plus € 70,- Transportkostenpauschale

🚩 Nadine

Heute wollen wir euch schon mal Nadine vorstellen….. Nadine wird noch einige Zeit brauchen, bis sie in eine Familie ziehen kann, trotzdem wollen wir euch hier schon mal einen Einblick geben, wie unsagbar wichtig gute Pflegestellen sind.
Und da ist es gleich ob die Pflegestelle sich in Spanien oder in Deutschland befindet. Erfahrene Pflegestellen sind unabdingbar wenn es darum geht, einem verängstigen Tier wie Nadine beizubringen, wieder einem Menschen zu vertrauen.
Nadine wurde während des Corona-Lockdowns in Spanien von aufmerksamen Nachbarn gesehen. Da die Menschen nicht auf die Straße durften, wenig bis gar kein Verkehr ihr Gefahr bereiteten, konnte Nadine unbehelligt, wochenlang durch die Straßen marschieren.
Mittels viel Futter und einer Lebendfalle, konnte Nadine nach einigen Tagen und Fangversuchen gesichert werden. Sie war verfloht und voller Zecken und ihre Angst war so groß, dass sie nach einem schnappen wollte, sobald man sich ihr näherte um sie von den Plagen zu befreien.
Die ersten Tage hat man Nadine erstmal ankommen lassen und sie hat sich in der Wohnung eine schützende Ecke, als Sicherheit gesucht. Sie hat keine Rute und sie ist da arg empfindlich, sodass uns das vermuten lässt, dass ihr die Rute abgetrennt wurde.
Nadine ist geschätzt im September 2018 geboren und um die 5kg schwer. Nadine sucht ein ruhiges und sehr erfahrenes Zuhause ohne kleine Kinder. Ein Zweithund gibt Nadine viel Sicherheit und sollte für sie als Unterstützung, idealerweise bereits in der Familie sein.
Wer möchte dem unsicheren Wuschel ein zauberhaftes Zuhause schenken…..
Unsere Hunde werden ab einem Alter von 4 Monaten gechipt, geimpft, entwurmt und mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause vermittelt. Sind die Hunde 1 Jahr und älter, werden sie außerdem Kastriert und auf alle gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet.

Pfötchen, Nadine.

Kontakt@hundeherzen-apariv.org